Brasskids

Brasskids, die Bläserlerngruppe der Georg-Büchner-Schule

Seit dem Schuljahr 2008/2009 gibt es an der Georg-Büchner-Schule die schulzweigübergreifende Bläserlerngruppe “Brasskids”. Die Brasskids erhalten die Möglichkeit durch eine zusätzliche Musikstunde innerhalb von zwei Jahren ein Blasinstrument zu erlernen.

Dabei soll dieser Lerngruppe nach dem Prinzip der Yamaha-Bläserklasse ein erweiterter Musikunterricht in folgender Weise zugute kommen:

  1. Es werden im 5. und 6. Schuljahr je 3 Einzelstunden Musikunterricht in dieser Lerngruppe erteilt,   davon 2 möglichst vormittags während des normalen Pflichtunterrichts und eine Stunde   Instrumentalunterricht nachmittags.
  2. Wie beim erweiterten Musikunterricht teilen sich die 3 Musikstunden auf in
    a) eine Stunde wie herkömmlicher Musikunterricht im Klassenverband (Singen, Musik hören,    
        Werkbetrachtung, Musiktheorie, Komponistenportraits etc.
    b) eine Stunde Ensemblespiel

          c) eine Stunde Instrumentalunterricht bei qualifizierten Instrumentallehrern

  3. Umsetzung im Stundenplan. Die Brasskids rekrutieren sich aus allen 5. Klassen des Gymnasiums sowie der Realschule.
  4. Nach zweijähriger Ausbildung schließt das erweiterte Musikunterrichtsangebot ab. Alle Schüler/innen die weiter musizieren möchten,können dann in die Big Band der GBS oder in die Musik AGs aufgenommen werden.