Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst der GBS-Rodgau geht an den Start

Dienstplan

          

 

 

 

 

Seit Februar 2018 ist es soweit: Schüler und Schülerinnen aus den 7. und 8. Klassen werden auf ihren Einsatz  als SchulsanitäterInnen während der Pausen und bei Schulveranstaltungen vorbereitet.
Der SSD trifft sich alle 14 Tage in der Schulsanitäts-AG, die

von Frau Klein und Frau Fisch geleitet wird.

Im April 2018 fand eine gründliche Ausbildung der Jugendlichen durch das DRK statt, bei der alle eine Menge Spaß hatten.

        

 

Nach erfolgreichem Absolvieren des
Ersten-Hilfe-Kurses übergab Frau Janetzki
vom DRK die Sanitätstaschen und -westen.

 

 

 

 

 

Die ersten Einsätze waren dann bei den Bundesjugendspielen 2018 und die alljährlichen Fußballturniere der einzelnen Jahrgangsstufen.

 

 

Frau Fisch, unsere Schulkrankenschwester, freut sich seit Anfang Mai 18 über tatkräftige Unterstützung durch die Schulsanis während der Pausen. Hier lernen die Sanis, wie man mit verletzten Schülern umgeht, wie richtig dokumentiert wird und können unter Anleitung Erfahrungen in Erster Hilfe machen.

Ein Highlight wird das Schulfest am 25.05.2018. Dort wird der Schulsanitätsdienst gemeinsam mit dem DRK die HerzLungenWiederbelebung demonstrieren. Zudem ist eine Austauschaktion von KFZ-Verbandskästen ist vorbereitet. Wir nehmen die “alten Verbandskästen” für unsere Übungskiste und es kann neues KFZ-Verbandsmaterial (nach DIN) erworben werden.