Schulgesundheitsfachkraft

Gesund lernen – Schulkrankenschwester

Schulgesundheit aktuell

unsere SchulgesundheitsfachkraftUnsere Schule freut sich Frau Astrid Fisch als Schulgesundheitsfachkraft begrüßen zu können. Frau Fisch ist von Beruf examinierte Gesundheits- und Kinderkranken-pflegerin und kann auf viele Jahre Kinderklinikerfahrung, insbesondere auf eine langjährige Tätigkeit auf einer Station für Psychosomatik für Kinder und Jugendliche zurückblicken. Zuletzt studierte sie Pflege und Gesundheitsförderung in Darmstadt und freut sich nun unser Team in allen gesundheitlichen Belangen zu unterstützen.
Frau Fisch ist eine von zehn Schulgesundheitsfachkräften, die in Frankfurt und Offenbach nach zweimonatiger Vollzeitweiterbildung an der Evangelischen Hochschule Darmstadt mit ihrer praktischen Arbeit begonnen haben. Sie wird voraussichtlich bis Ende 2019 Erste Hilfe bei Verletzungen leisten, aber auch präventiv in der Gesundheitsförderung wirken oder bei chronischen Erkrankungen nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch Eltern und Lehrkräfte unterstützen.

Mit dem Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte wollen die Bundesländer Brandenburg und Hessen gemeinsam zeigen, dass es auch für Deutschland sinnvoll ist, Schulgesundheitsfach-kräfte einzusetzen.

Die Projektleitung hat für Hessen die HAGE – Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. – übernommen. Der Einsatz der Schulgesundheitsfachkräfte ist durch die maßgebliche Finanzierung der AOK Hessen sowie die Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (HSMI) und des Hessischen Kultusministeriums (HKM) ermöglicht worden. Zudem wird das Projekt begleitend durch die Charité Berlin evaluiert, um die Wirkung des Einsatzes der Schulgesundheitsfachkräfte ermitteln zu können und um eine Daten- und Argumentationsgrundlage für weitere Entscheidungen nach Projektende liefern zu können.

Weitere Informationen hierzu:

http://www.hage.de/aktivitaeten/gesund-aufwachsen/projekte.html