3. Eigentum

Wir achten das Eigentum anderer und gehen auch mit unseren Sachen sorgfältig um.


  1. Alles, was uns nicht gehört, nehmen wir weder an uns, noch verstecken oder zerstören wir es.
  2. Besonders in fremden Klassen lassen wir das Eigentum der anderen in Ruhe.
  3. Fundsachen geben wir dem Eigentümer zurück oder bringen sie zum Hausmeister.
  4. Wir beschädigen oder beschmutzen nicht die Kleidung und Schulranzen anderer.
  5. Wir behandeln das Schuleigentum stets sorgfältig.
  6. Wir behandeln unsere Schulsachen, unsere Kleidung und andere persönliche Gegenstände verantwortungsbewusst.

Hinweise und Erläuterungen

  • Fahrräder und andere Fahrzeuge müssen an den ausgewiesenen Stellen (z.B. Fahrradständer) abgestellt werden.
  • Jede Klasse führt nach einem festgelegten Plan einen Fahrraddienst durch. Der Fahrraddienst ist dafür verantwortlich, dass kein Fahrrad beschädigt oder gestohlen werden kann.
  • Diebstähle, Verschmutzungen und Sachbeschädigungen melden wir sofort einer Lehrkraft, im Sekretariat oder einem Hausmeister.
  • Schulbücher, die Eigentum der Schule sind, müssen einen Schutzumschlag haben. Werden sie beschädigt oder gehen sie verloren, müssen sie ersetzt werden.
  • Schulmöbel halten wir sauber, und sie werden weder bemalt, zerkratzt oder besprüht.
  • Bei vorsätzlicher, mutwilliger oder fahrlässiger Beschädigung des Eigentums der Schule oder fremden Eigentums sind der / die Schuldige beziehungsweise die Erziehungsberechtigten zum Schadenersatz verpflichtet.

 

Was ich beschmutze, beschädige oder zerstöre, muss ich reinigen, reparieren, ersetzen oder bezahlen.