5. Klassenraum und andere Räume

Grundsätzlich pflegen wir alle Unterrichtsräume und Aufenthaltsbereiche so, dass jeder dort gerne arbeiten und sich in ihnen wohlfühlen kann.


  1. Jede Klasse plant wöchentlich ihren eigenen Ordnungsdienst.
  2. Wir halten die Regale und Schränke in Klassen- und Fachräumen in Ordnung.
  3. Wir verlassen die Unterrichtsräume in den kleinen Pausen nur dann, wenn Raumwechsel bevorsteht.
  4. Wir betreten leere Klassen- und Fachräume nur mit Erlaubnis der Lehrkräfte.
  5. Wir halten die Fachräume in besonders ordentlichem Zustand, da sie von vielen verschiedenen Gruppen benutzt werden.
  6. Wir stellen nach der letzten Unterrichtsstunde die Stühle hoch.
  7. Die Lehrkräfte sorgen dafür, dass die Unterrichtsräume und die Schränke beim Verlassen abgeschlossen sind.
  8. In die Unterrichtsräume nehmen wir nur Getränke in geschlossenen Behältern mit.
  9. Wir befolgen die Anweisungen der aufsichtsführenden Personen und die Aushänge in den Unterrichtsräumen.
  10. Persönliches Eigentum (auch Pflanzen) nehmen wir vor den Ferien mit nach Hause.

Hinweise und Erläuterungen
Jeder Klassen- und Fachraum hat einen abschließbaren Schrank (Einheitsschlüssel, den jede Lehrkraft besitzt) mit Grundausstattung.
– Kehrbesen
– Kehrblech mit Handfeger
– 5-Liter-Eimer
Für weitere Pflege- und Putzmaterialien sorgt jede Klasse.
Die mit dem Ordnungsdienst beauftragten Schülerinnen und Schüler werden im Klassenbuch vermerkt.
Der Ordnungsdienst ist verantwortlich für

  • die allgemeine Sauberkeit in Unterrichtsräumen, insbesondere nach dem Verlassen  des Raumes,
  • die Tafelreinigung und die Kreidebeschaffung,
  • das Öffnen und Schließen der Fenster und Jalousien,
  • das Ausschalten der Beleuchtung,
  • das Lüften der Klassenräume (vor den großen Pausen),
  • das Einsammeln aller Abfälle am Ende des Schultages und
  • die Schadensmeldungen.

Die Regeln gelten auch für alle weiteren Räume und Aufenthaltsbereiche.