Präambel

An der GBS sollen Schülerinnen und Schüler zu verantwortungsbewussten Menschen herangebildet werden. Sie sollen nach ihrer Schulzeit in der Lage sein, persönlich und beruflich ihren Platz in unserer demokratischen Gesellschaft zu finden und ihr Leben in sozialer Verantwortung zu gestalten.
Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Kenntnisse vermittelt, Fertigkeiten erlernt und soziale Fähigkeiten erworben werden. Die Leistungsbereitschaft aller am Schulleben Beteiligten ist eine Voraussetzung zum erfolgreichen Lernen.
All dies soll an unserer Schule in einem guten zwischenmenschlichen Klima stattfinden. Es gelingt, wenn wir

• freundlich miteinander umgehen,
• aufeinander Rücksicht nehmen,
• uns um Gerechtigkeit bemühen,
• uns gegenseitig auch mit unseren Schwächen respektieren und
• uns in Konflikten um friedliche Lösungen bemühen.

Rund 750 Schülerinnen und Schüler, deren Erziehungsberechtigte, ca. 80 Lehrkräfte sowie alle übrigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen Verantwortung für die Gemeinschaft und die Erfüllung des Erziehungs- und Bildungsauftrages unserer Schule.
Für einen reibungslosen Ablauf des Schulalltags und für ein gutes Miteinander ist es notwendig, dass alle verbindliche Vereinbarungen und Regeln einhalten, die in dieser Schulordnung festgeschrieben sind.