26. Februar 2024

Tel.: 06106-88060

Hessischer Tierschutzpreis

„Ausgezeichneter“ Flyer für den Tierschutz

Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Max Zittwitz (7aG) für sein bemerkenswertes Engagement im Bereich Tierschutz mit dem Hessischen Tierschutzpreis ausgezeichnet wurde. Dieser Jugendwettbewerb, ausgerufen unter dem Motto „Was Tierschutz für mich bedeutet – Für Tiere begeistern! Beteiligen, Beschäftigen, Bewerben“, fand erstmalig statt, und Max Zittwitz erhielt die Ehrung in der Kategorie 2 für Gruppen und Einzelpersonen im Alter von 10 bis 16 Jahren.

Im Rahmen des Wettbewerbs erarbeitete Max einen informativen Flyer im Ethikunterricht, der sich eingehend mit wichtigen Tierschutzgeboten, Verstößen gegen artgerechte Tierhaltung und den Gründen für einen reduzierten Fleischkonsum auseinandersetzt. Seine sorgfältige Herangehensweise und das tiefgehende Verständnis für Tierschutzthemen haben die Jury beeindruckt und verdienen diese Auszeichnung.

Ministerin Priska Hinz, die die Auszeichnungen überreichte, betonte die Bedeutung des Engagements der jungen Generation im Tierschutz: „Ich danke allen Siegerinnen und Siegern dafür, dass sie mit ihrem Engagement darauf aufmerksam machen, wie wichtig Tierschutz ist und dass man auch in jungen Jahren als Vorbild vorangehen kann.“

Die Georg-Büchner-Schule ist stolz darauf, solch engagierte und verantwortungsbewusste Schülerinnen und Schüler zu haben, die sich aktiv für den Tierschutz einsetzen. Wir gratulieren Max Zittwitz herzlich zu dieser herausragenden Leistung und hoffen, dass sein Beispiel viele weitere Schülerinnen und Schüler inspirieren wird, sich stärker für die Bedürfnisse von Lebewesen einzusetzen.

Hier ist der preisgekrönte Flyer zu sehen!